bmcm: Maschinenüberwachung – Schadenfrüherkennung

Maschinenüberwachung – Schadenfrüherkennung

AMS84-LAN16fx

Industrielle Anlagen deren Investitionssummen beträchtlich sind, müssen – um wirtschaftlich zu arbeiten – ohne Ausfall betrieben werden. Deshalb ist eine ständige Überwachung von Maschinen, wie z.B. Raffinerien, Stein- und Zementmühlen, Tunnelbohrern, Abbaukränen usw. unbedingt nötig.

Mit den Messsystemen von bmcm können eine Vielzahl von Signalen aus solchen Anlagen überwacht werden. Temperaturen, Vibrationen, Drücke und Steuersignale werden live in der Software NextView dargestellt und auf dem PC gespeichert.

Die oben gezeigte Messanlage AMS84-LAN16x verfügt über:

  • 1MHz Summenabtastrate
  • 64 analoge Eingänge mit Messverstärkern
  • einzeln galvanisch getrennt
  • Sensorspeisung für jeden Kanal
  • 128 digitale Ein-/Ausgänge
  • davon 12 Eingänge als Zähler/Counter nutzbar

Die Messsysteme können auch dezentral in großen Maschinenanlagen verteilt werden, da diese über Netzwerk mit dem PC verbunden werden.
Eine Anpassung an Ihre Messaufgabe ist individuell möglich. Lassen Sie sich von uns beraten.

Zurück